Carl-Kehr-Schule Halberstadt

Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte

Betreuungsangebote

Unser Einzugsgebiet umfasst den gesamten Norden Sachsen-Anhalts. Viele unserer Schülerinnen und Schüler wohnen nicht in Halberstadt. Sie pendeln schultäglich zwischen dem Wohnort und unserer Einrichtung. Für einen geregelten Ablauf bieten wir Betreuungsangebote vor dem Unterrichtsbeginn und bis 15:00 Uhr an (am Freitag bis 14:00 Uhr). Wer besonders lange Wege zurücklegen muss, kann in unserem Schülerwohnheim leben.

Tagesbetreuung

Spiel, Spaß und lebenspraktische Freizeitangebote

Spiel, Sport, Kreativität aber auch die Hausaufgabenerfüllung unter pädagogischer Anleitung sowie der Erwerb neuer Kenntnisse stehen im Mittelpunkt der außerunterrichtlichen Angebote. Die Arbeit in der Schule wird schultäglich bis 15 Uhr durch die breit gefächerten Freizeitangebote in den Gruppen und Arbeitsgemeinschaften auf niveauvolle Weise ergänzt und vertieft.

Wohnheim

Wohnen unter Freunden

Auf Antrag können Kinder und Jugendliche schultäglich im Schülerwohnheim der Carl-Kehr-Schule wohnen. In kleinen familienähnlichen Gruppen leben die SchülerInnen dort in modern eingerichteten Ein- und Zweibettzimmern und gemütlichen Gruppenräumen.

Die pädagogischen Mitarbeiterinnen sind die Ansprechpartner aber auch die Vertrauenspersonen für die Heranwachsenden. Ihr Ziel ist es, jedem ein Gefühl der Geborgenheit, der emotionalen Wärme und der Verlässlichkeit zu geben.

30Klassen
205Schüler/innen